Aktuelle News

Bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen nahm Martina Schoeneich am 25.06.2017 an dem 29. Memmert Rothsee Triathlon teil.
Er gilt als der kleine Bruder des großen DATEV-Challenge in Roth. Zu bewältigen waren 1,5 KM Schwimmen, 42,5 KM Rad und 10 KM Laufen.

Geschwommen wurde im Rothsee, da das Wasser eine Temperatur von 24,3 Grad hatte, durfte der Neo im Auto bleiben. Das wiederum sorgte für lange Gesichter unter den Athleten. Dicke Backen machte auch Martina Schoeneich.

"Ich mag es einfach nicht, ohne " Luftmatratze ", das ist nicht so meins". Dementsprechend dauerte auch das Schwimmen. Die Radstrecke hatte auch so ihre Tücken: 500 HM mit engen Kuren und bissigen Steigungen.

Zurück am Rothsee, war es mit den Höhenmetern auf dem 10 KM Laufparcours noch nicht vorbei. Am Start waren 1.400 Triathleten, darunter auch die Profitriathletin Anja Beranek, die das Rennen in 02:08:28 unter den Damen gewinnen konnte. Insgesamt gingen 183 Frauen an den Start. Strahlend lief Martina Schoeneich in einer Zeit von 02:57:13 ins Ziel.

Sie belegte den 85 Rang und von 9 Starterinnen in ihrer Altersklasse AK 55 den dritten Platz.

Alle Beiträge
2017
mehr Beiträge anzeigen lade... keine weiteren Beiträge
arrowup