Situation

Die behördlichen Auflagen von Stadt, Land und Bund sind leider sehr unterschiedlich und es ist schwierig, genaue Aussagen zu möglichen Trainingsaktivitäten zu machen. Daher versuchen wir ständig mit den Behörden in Kontakt zu bleiben und die aktuelle Situation zu bewerten um dann eine Entscheidung zu treffen.

Wir nehmen den Trainingsbetrieb nach den veröffentlichten Inzidenzwerten und letzten gültigen Kommunalverfügung wieder auf.

Im Amateursportbetrieb dürfen jetzt bis zu 30 Kinder und Jugendliche bis einschließlich 18 Jahren draußen mit getesteten, geimpften oder genesen Betreuungspersonen wieder Kontaktsport treiben – auch Mannschaftssport. Getesteten, vollständig geimpften oder genesenen Erwachsenen ist kontaktfreier Sport in Gruppen draußen mit mindestens 2 Meter Abstand voneinander wieder möglich.

Schwimmbäder können (nur) für die Erteilung von Schwimmunterricht und Schwimmkursen geöffnet werden.

Bei einer Inzidenz <= 35 gilt:
Wir dürfen auch ohne Tests trainieren. Hier dürften auch Duschen und Umkleiden mit Hygienekonzept geöffnet sein, worauf wir jedoch keinen Einfluss haben.

Ab >35 gilt:
Bis zu 30 Personen dürfen trainieren, wobei Erwachsene und Trainer (hier ist das Alter egal) einen negativem Testnachweis brauchen, der nicht älter als 24 Stunden sein darf.
Für einen Test gibt es folgende Möglichkeiten:
- Nachweis über negatives Testergebnis aus dem Testzentrum
- Selbsttest vor Ort unter Aufsicht durchführen
Ein Selbsttest, den man alleine vor dem Training zu Hause durchgeführt hat, zählt leider nicht. Das bedeutet einen erhöhten zeitlichen Aufwand vor dem Training, wenn pünktlich gestartet werden soll. Nach wie vor gilt es, Kontakte zu vermeiden und stets 2m Abstand einzuhalten.

Außerdem ist wichtig zu beachten, dass nicht die tagesaktuelle Inzidenz allein zählt. Erst, wenn die Inzidenz an 3 aufeinander folgenden Tagen in die nächst höhere Inzidenzstufe fällt, greifen die Regeln der höheren Stufe. Umgekehrt gelten die Regeln der niedrigeren Stufe erst, wenn wir an 5 aufeinander folgenden Tagen einen Inzidenzwert gemäß der niedrigeren Stufe haben.

Bis dahin bleibt gesund und achtet aufeinander. Sobald es weitere Lockerungen gibt, melden wir uns bei Euch.

Radtraining

Radtraining ist gem. der o.g. Regelungen erlaubt. Teilnehmer sind zwingend zu erfassen. Kurzabsprachen erfolgen über Chat-Gruppen der Trainer.

Ab 14.05.2021 Radtraining mit Hygienekonzept

Download Now

File name: Hygienekonzept_Rennrad.pdf

52 9

Lauftraining

Lauftraining ist gem. der o.g. Regelungen erlaubt. Teilnehmer sind zwingend zu erfassen. Kurzabsprachen erfolgen über Chat-Gruppen der Trainer.
Im Sportpark gelten die Hygieneregeln des WSC Frisia e.V.

Schwimmen im Nautimo/Freibad Nord

In einer virtuellen Trainingsgruppe trifft sich die Gruppe der Anfänger/Wiedereinsteiger Mo. und Do. von 19.00 - 20.00 Uhr zum Online-Training.
Nähere Info's beim Vorstand oder bei Kodo nachfragen.

Schwimmen im Banter See

Schwimmtraining ist gem. der o.g. Regelungen erlaubt. Teilnehmer sind zwingend per LUCA-App am Eingang zu erfassen. Kurzabsprachen erfolgen über Chat-Gruppen der Trainer.
Im Sportpark gelten die Hygieneregeln des WKF e.V.

Aqua-Power-Gym im Lehrschwimmbecken der  Grundschule Altengroden

Das Lehrschwimmbecken ist b.a.w. geschlossen.

Corona-Verordnungen

Download Now

File name: 2021-05-10_Corona-Verordnung.pdf

52 7
Download Now

File name: 2015-05-10_Anlage_StK_Stufenplan.pdf

52 5
arrowup